„Ich bin ein Robin Gut“
Dieter Könnes 

ROBIN GUT ist …

eine Initiative für nachhaltiges Leben.

Klingt groß und ist auch so. Denn wir sind angetreten, um dem Streben nach Nachhaltigkeit neuen Schub zu verleihen. Dafür wollen wir großen und kleinen Aktivitäten eine Plattform geben. Wir wollen Projekte vorstellen, Aktivisten porträtieren und auf diesem Wege zum Nachmachen anregen. Und wir wollen selbst aktiv werden. Immer dort, wo es gerade sinnvoll ist. Und immer mit dem Ziel, ganz konkret und tatsächlich etwas zu bewegen.

Wenn Sie oder Du sich angesprochen fühlen, haben wir eine gute Nachricht: Ihr könnt auch eine oder ein ROBIN GUT sein. 
Wie? Das erfahrt ihr hier.
ROBIN GUT werden

ROBIN GUT handelt …

nach diesem Ehrenkodex.

#1

Wir engagieren uns für ein nachhaltiges Leben.*

* Nachhaltigkeit im Sinne der 17 UN-SDGs
#2

Wir handeln (konkret, messbar) und reden darüber (laut und deutlich).

#3

Wir sind Vorbilder und motivieren andere, sich ebenfalls auf den Weg zu machen.

#4

Wir sind nicht perfekt, aber für uns ist jeder Schritt in die richtige, nachhaltige Richtung ein Erfolg.

#5

Wir sind eine große Gemeinschaft und starke Bewegung, die alle einschließt und sich gegenseitig stützt.

Denn uns verbindet dasselbe Ziel:
Eine glückliche, menschenfreundliche Zukunft.

ROBIN GUT sind …

viele engagierte Menschen.

  • Clemens Meiß - Konzeptioner, Volkswirt, Vater, Fußgänger, „No Future Generation“ … und einer von bald vielen „ROBIN GUT“.
  • Wieland Schmoll - Agenturinhaber, Nachhaltigkeits-Stratege, Vater, Bauernhof-Nachbar, Traktorfahrer … und einer von bald vielen „ROBIN GUT“.
  • Dieter Könnes - Fernsehmoderator, Journalist, Vater, Müllsortierer, Ahrtal-Influencer … und einer von bald vielen „ROBIN GUT“.
  • Cora Hillekamp - Marketing- und mehrfache Großtante, Hinterfrage-Nerdin, Feministin und konsequente Schwarze-Schafe-Unternehmensboykottiererin.
  • Timo Kazmierczak - „Effizienz-Fanatiker“, Unternehmer, Verleger, Fluthelfer, zweifach Daddy, Schlepperfahrer und vieles mehr mit 4 Rädern .
  • Sara Milena Imhoff - Regisseurin und Autorin ... und eine von bald vielen „ROBIN GUT“.
Ob in Unternehmen, Hochschulen oder im privaten Umfeld - es sind immer die einzelnen Menschen, die hier für den konkreten Fortschritt in Sachen Nachhaltigkeit sorgen. Die hier gezeigten Personen und Unternehmensvertreter konnten wir bereits als „Mitstreiter:in“ für unsere Initiative gewinnen. Es werden noch viele mehr.

Wollen Sie auch Mitstreiter:in werden?
So einfach geht’s

ROBIN GUT schafft …

Aufmerksamkeit für Ihre Aktivitäten.

Das passiert gerade in den Sozialen Netzwerken. So halten wir die Diskussion um das Thema Nachhaltigkeit am Laufen und - was noch viel wichtiger ist - zeigen konkrete Beispiele, wie es gehen kann.

ROBIN GUT gibt …

Antworten auf Ihre Fragen.

Was wollen wir bewirken?

Wir wollen sehenswerte und wichtige Projekte vorstellen und Aktivisten porträtieren. Wir wollen Menschen zum Nachmachen anregen und selber aktiv werden. Immer mit dem Ziel, ganz konkret Etwas zu bewegen.

Wer sind unsere Mitstreiter?

Unsere Mitstreiter sind große und kleine Unternehmen, Hochschulen und Menschen aus dem privaten Umfeld, die für den konkreten Fortschritt in Sachen Nachhaltigkeit sorgen.

Wie verstehen wir Nachhaltigkeit?

ROBIN GUT handelt im Sinne der 17 Ziele für nachhaltiges Leben, die von den Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030 definiert wurden.

Welche Aktionen liegen uns besonders am Herzen?

Wir würdigen alle Projekte zum Thema Nachhaltigkeit im Sinne der 17 UN-SDGs. Also selbständiges und privates Engagement für Klimaschutz, gegen Armut oder für Gleichberechtigung. Denn jeder Fortschritt ist gut und wichtig.

Warum „ROBIN GUT“?

Wir sind der Robin Hood der Nachhaltigkeit. Wir kollektieren große und kleine Aktivitäten von Ihnen, Dir und uns auf einer Plattform. Damit wir dem Streben nach Nachhaltigkeit einen neuen Schub verleihen. Direkt. Einfach. Und mit großem Erfolg.

Kann jeder Mitglied werden?

Unternehmen, die in Sachen Nachhaltigkeit für einen wichtigen Fortschritt sorgen, können als Fördermitglied Teil unserer Initiative werden. 
Als Privatperson können Sie ROBIN GUT durch Spenden unterstützen. Weitere Informationen finden Sie/Du unter Verein, Mitstreiter.
So einfach geht’s

ROBIN GUT verbindet …

im Sinne der Nachhaltigkeit.

Sie haben ein Projekt zum Thema Nachhaltigkeit oder sind eigentlich schon lange auf nachhaltigen Pfaden unterwegs? Sie sind Vertreter eines Unternehmens, selbständig oder privat für Klimaschutz, gegen Armut, für Gleichberechtigung … aktiv? Dann sollten wir uns unterhalten. Persönlich und direkt.

ROBIN GUT informiert …

kurz und bündig.

Neue Mitstreiter, spannende Projekte, konkrete Aktionen. 
Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, einfach hier für den News-Dienst anmelden.
ROBIN GUT e. V.
c/o Get the Point
Luxemburger Str. 83
50674 Köln
*Verein in Gründung mit gemeinnützigem Zweck.