Beispiele

4. März 2024

Hannah Hof

Für ein selbstbestimmtes Leben

Hannah Schumacher war ein Kind mit schweren Beeinträchtigungen und auf Hilfe angewiesen. Um ihr und anderen ein selbstbestimmtes Leben in familiärer Umgebung bieten zu können, kauften ihre Eltern – Alexandra und Jörg Schumacher – Ende 2016 einen Vierkanthof. Hier in Zülpich, einem kleinen Ort in der Voreifel, sollte eine große Vision Wirklichkeit werden. Der Hof sollte neben Hannah noch bis zu 8 weiteren Menschen mit Beeinträchtigung ein Zuhause geben. Es sollte ein Ort werden, an dem Leben und Arbeiten möglich ist.

Mehr als ein Vermächtnis

Im Frühjahr 2019, im Alter von 18 Jahren verstarb Hannah. Aber die Eltern und ihr Bruder Henrik hielten an dem Plan fest. Keine leichte Aufgabe, für die sie von offiziellen Leistungsträgern keine Unterstützung erhielten. Aber mit hohem eigenen Investment, Engagement und der Unterstützung vieler betroffener Menschen kam das Projekt Schritt für Schritt voran. Eine Fahrradwerkstatt entstand, in der bereits Menschen mit Beeinträchtigung tätig sind. Eine kleine Bäckerei und ein biologischer Schulgarten folgten.

Prominente Förderung

Neuen Schwung brachte der Kontakt zur "Toni-Kroos-Stiftung", der zufällig zustande kam. Die Manager:innen der Stiftung als auch die Familie Kroos selbst waren angetan von den Ideen und dem liebevollen Einsatz der  Schumachers, sodass relativ schnell klar war: Hier wollen wir unseren Beitrag leisten. Eine Finanzierungslücke konnte mit ihrer Hilfe geschlossen und im Januar 2024 Richtfest für das neue Wohnhaus gefeiert werden. Ende 2024 sollen alle Bauarbeiten abgeschlossen sein und die ersten Bewohner den Hannah Hof beziehen können. 
Jörg Schumacher mit den Vertreterinnen der "Toni Kroos Stiftung" Claudia Bartz (links) und Britta Altenhofen (rechts).

Auszeit auf dem Hannah Hof

Eine entspannte Auszeit für Kinder mit Beeinträchtigung oder gleich für die ganze Familie? Beides ist auf dem Hannah Hof möglich. Für die Gastkinder mit Handicap stehen im Neubau große, barrirefreie Einzelzimmer zur Verfügung. Eine Gemeinschaftsküche und Aufenthaltsräume komplettieren das Angebot. Für die begleitende Familie steht ein altes Bauernhaus bereit. Klingt zu schön um wahr zu sein? Auf dem Hannah Hof ist es dank des großen Einsatzes von Alexandra, Jörg und Henrik Schumacher Wirklichkeit. 

Voller Einsatz für ein nachhaltiges Leben

Seit 8 Jahren engagiert sich Familie Schumacher für die Realisierung ihres Traums. Mit viel Kraft, Mut, aber vor allen Dingen mit viel Liebe. Und die ist in jedem Winkel des Vierkanthofes zu spüren. Denn sie sind überzeugt: Für ein nachhaltig lebenswertes Leben für Menschen mit Beeinträchtigungen braucht es kleine, familiäre Einrichtungen wie den Hannah Hof. Für Jessica und Toni Kroos ist der Hannah Hof ein Projekt mit Vorbildcharakter. Denn sollte das Konzept aufgehen, möchten sie die Entstehung weiterer individueller Einrichtungen fördern. Wer mehr über den Hannah Hof erfahren und das Projekt unterstützen möchte, braucht nur auf den Link zu klicken.  
Alexandra und Jörg Schumacher mit privaten Spendern beim Richtfest des Neubaus. 
hannah-hof.de
ROBIN GUT
c/o Get the Point
Luxemburger Str. 83
50674 Köln
*
2022 als gemeinnütziger, eingetragener Verein gestartet. Seit Mai 2023 als unabhängige Initiative fortgeführt.